Blasorchester Meudt e.V.

Get Adobe Flash player

Traditionelles Frühjahrskonzert des Blasorchesters Meudt

Die Vielfalt des Sternenhimmels über Meudt war in diesem Jahr das Thema des Blasorchesters FFW Meudt e.V. und des Kooperationspartners Stadtkapelle Westerburg für ein grandioses Frühjahrskonzert. Der liebgewonnenen Tradition, mit Musik das Frühjahr zu begrüßen, folgten am Samstag, 1. April 2017, zahlreiche Musikliebhaber aus Meudt und Umgebung.

Unter der musikalischen Leitung von Michael Müller präsentierte der Nachwuchs sein Können und bewies, dass sich das Blasorchester Meudt um das musikalische Niveau in den kommenden Jahren keine Sorgen machen muss. Die erste Vorsitzende des Vereins, Sylvia Kaiser, forderte das Publikum dennoch auf, das Blasorchester finanziell oder musikalisch zu unterstützen und Mitglied zu werden, denn die Kultur in Meudt dürfe nicht in den Hintergrund rücken. Sie forderte das Publikum auf, Musik, Kreativität, Fantasie und Gemeinschaft zu fördern.

Die Leistung von Blasorchester und Stadtkapelle war Argument genug, sofort einen Mitgliedsantrag zu unterschreiben, denn sowohl Stückauswahl als auch musikalisches Niveau zeugten von großer Motivation und zahlreichen Stunden Probenarbeit. Dirigent Maik Pinkel leitete sein letztes Konzert mit dem Blasorchester Meudt mit Bravour und spornte die Musikerinnen und Musiker beider Vereine auch während des Konzerts zu immer neuen Höchstleistungen an, sodass der Abend ein wirklicher Genuss für alle Gäste war. Moderatorin Katja Wilhelmi führte mit Witz und Verstand durch den Abend und verband die völlig unterschiedlichen Stücke geschickt mit dem Thema „Sternenhimmel“.

Das Publikum honorierte das hohe musikalische Niveau des Blasorchersters und der Stadtkapelle mit langanhaltendem Applaus und vielen „Zugabe!“-Rufen, die die Musikerinnen und Musiker natürlich gerne gewährten. Bis tief in die Nacht feierten Gäste und Musikanten ein wunderbares Konzert, das Lust auf mehr Musik in Meudt machte.

Wer dieses Konzert verpasst hat, hat am 8. April noch einmal die Gelegenheit sich diesen Hörgenuss nicht entgehen zu lassen, dieses Mal in der Stadthalle in Westerburg.